Datenschutzerklärung BigBlueButton unter class.yellowant.de (BBB)

Kurzfassung

Wenn Sie unseren Dienst nutzen, verarbeiten wir verschiedene Daten von Ihnen. Darunter fallen alle Daten, die Sie selbst bei der Nutzung des Dienstes zur Verfügung stellen, wie z.B. Audio (Sprachbeiträge), Video (das Bild Ihrer Webcam), Präsentationen, etc.. Sie können selbst entscheiden, welche Daten Sie bei einem Meeting preisgeben. Sie können z.B. Ihre Webcam oder Ihr Mikrofon nicht verwenden. Wir verwenden diese Daten nur, um den Dienst zur Verfügung zu stellen. Wir verwenden Ihre Daten nicht zu Werbezwecken und geben sie dazu auch nicht weiter.

Als Meetingteilnehmer brauchen Sie kein Benutzerkonto. Sie bekommen vom Moderator einen Link und ggf. optional ein Kennwort mit dem Sie sich einloggen können. Vor dem Betreten eines Meetingraums müssen Sie einen Namen angeben. Diesen Namen können Sie frei wählen.

Verantwortliche Stelle im Sinne der DSGVO ist:

Janis Streib EDV-Dienstleistungen
Nancystr. 20 W403
76187 Karlsruhe
Telefon: +49 176 47273046
E-Mail: support@yellowant.de

Welche Daten werden verarbeitet?

Um den Service unter https://class.yellowant.de/ zur Verfügung zu stellen, müssen wir personenbezogene Daten von Ihnen verarbeiten. Wir unterscheiden zwischen normalen Benutzern (Teilnehmern) und Moderatoren. Diese Daten verarbeiten wir:

Außerdem speichern wir verschiedene Informationen, darunter auch Ihre IP-Adresse, in unseren Serverlogs. Dazu gehören: Rechtsgrundlage für die Speicherung ist Art. 6 Abs. 1 f DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse an der Sicherheit und Integrität der Daten, die über diese Dienste verarbeitet werden. Diese Daten werden von uns 7 Tage aufbewahrt und danach gelöscht.

Die Daten dienen auch der Analyse von Fehlern und helfen uns, Moderatoren und Meetingteilnehmern gegebenfalls Support zu geben.

Benutzerkonto für Moderatoren

Für Moderatoren richten wir unter https://class.yellowant.de/ ein Benutzerkonto ein. Zur Registrierung ist eine E-Mailadresse nötig. Als Moderator bekommen Sie auf diese E-Mailadresse eine Einladung mit einem Registrierungslink. Im Registrierungsformular müssen Sie Ihren Namen und Ihre E-Mailadresse eingeben, sowie ein Passwort festlegen. Wir verwenden diese E-Mailadresse für Systembenachrichtigungen und um wichtige Informationen zu unserem Dienst mitzuteilen. Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 b DSGVO. Ohne Verarbeitung dieser Daten können wir unserer vertraglichen Verpflichtung nicht nachkommen.

Zugang zu Meetings

Moderatoren bekommen Zugang zu Meetings, wenn sie sich im Frontend unter https://class.yellowant.de/ einloggen. Teilnehmer erhalten einen Link von ihrem Moderator, über den sie Zugang zum Meeting bekommen. Moderatoren können festlegen, ob für das Betreten des Raums ein Passwort nötig ist.

Meetingdaten

Während eines Live-Meetings können, je nach Art des Meetings, Audio, Video, Präsentationen, Desktopfreigaben und Texteingaben der Teilnehmer und Moderatoren verarbeitet werden. Manche dieser Funktionen können von Moderatoren auch für einige oder alle Teilnehmer freigegeben werden. Moderatoren haben außerdem die Möglichkeit, Umfragen zu starten. Alle diese Daten nennen wir zusammengefasst "Meetingdaten". Rechtsgrundlage dieser Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 b DSGVO. Die Verarbeitung dieser Daten ist notwendig, um den Dienst zur Verfügung zu stellen.

Meetingdaten werden via RTMPS, HTTPS, und DTLS, also immer verschlüsselt, übertragen.

Cookies

Unser BigBlueButton verwendet Cookies. Cookies sind kleine Textinformationen, die über den Browser des Benutzers im Endgerät als Datei gespeichert werden. Cookies sind unter anderem wichtig für Interaktionen mit dem Benutzer.

Wir setzen sogenannte Session-Cookies. Diese werden meist nur für die Dauer der Sitzung verwendet, um z.B. das Einloggen des Benutzers in ein Meeting zu ermöglichen.

Sie können das Setzen dieser zwingend notwendigen Application Cookies blockieren, in dem Sie das Setzen von Cookies durch die Seite "class.yellowant.de" blockieren. Sie werden unseren Dienst dann allerdings nicht mehr verwenden können, weil dann das Teilnehmen an Meetings nicht mehr möglich sein wird.

Für das Setzen von (Application-) Cookies ist unsere Rechtsgrundlage Art. 6 I lit b) DSGVO, bzw. Art. 6 I lit f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse ist die Erbringung unserer vertraglichen Leistung und Zurverfügungstellung der Inhalte der BBB-Instanz.

Aufnahmen von Meetings

Moderatoren können Meetings ganz oder teilweise aufzeichnen. Die Dauer der Speicherung von Aufzeichnungen legt der Moderator fest. Moderatoren können Aufzeichnungen eigenständig im Verwaltungsbereich löschen. Aufgezeichnete Meetings werden spätestens mit der Löschung des Benutzerkontos des Moderators gelöscht.

Moderatoren können für Meetings einen Link erstellen, um das aufgezeichnete Meeting mit Teilnehmern zu teilen.

Empfänger der Daten und Weitergabe

Wir geben grundsätzlich keine Daten an Dritte weiter, solange wir nicht rechtlich dazu verpflichtet sind. Insbesondere geben wir keine Daten zu Werbezwecken weiter.

Wir setzen für den Betrieb unseres BigBlueButtons einen Rechenzentrumsbetreiber als Dienstleister ein. Es kann (zumindest theoretisch) vorkommen, dass dieser Dienstleister Zugriff auf personenbezogene Daten bekommt. Wir haben mit ihm aber, wie mit allen unseren Dienstleistern, Verträge zur Auftragsverarbeitung geschlossen. Personbeuogenen Daten werden unsererseits ausschließlich AES-verschlüsselt gespeichert.

Datenverarbeitung außerhalb der Europäischen Union

Eine Datenverarbeitung außerhalb der EU findet nicht statt.

Datenschutzbeauftragter

Wir sind gesetzlich nicht verpflichtet, einen Datenschutzbeauftragten zu benennen und haben auch keinen benannt.

Rechte als Betroffener

Benutzer haben das Recht, Auskunft über die sie betreffenden personenbezogenen Daten zu erhalten. Dazu können Sie sich an support@yellowant.de wenden.

Bei einer Auskunftsanfrage, die nicht schriftlich erfolgt, müssen Sie damit rechnen, dass wir Nachfragen stellen werden. Nur so können wir sicherstellen, dass nur berechtigte Personen Auskunft erhalten.

Benutzer haben im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben außerdem ein Recht auf Berichtigung oder Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung.

Es gibt auch ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben. Zu erwähnen ist hier insbesondere das Widerspruchsrecht gegen die Datenverarbeitung aufgrund unserer Interessensabwägung. Wir haben unsere Interessensabwägung sorgfältig vorgenommen. Insbesondere beim Berufen auf eine "besondere Situation" gem. Art. 21 I DSGVO werden wir Nachfragen stellen.

Es besteht im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben auch ein Recht auf Datenübertragbarkeit.

Löschung von Daten

Benutzerkonten unter https://class.yellowant.de/ können durch die Nutzer selber, oder durch eine Mail an support@yellowant.de gelöscht werden.

Wir löschen personenbezogene Daten grundsätzlich dann, wenn ein Erfordernis für eine weitere Speicherung nicht mehr länger besteht. Ein Erfordernis kann insbesondere dann bestehen, wenn die Daten noch benötigt werden, um vertragliche Leistungen zur erfüllen, Gewährleistungs- und ggf. Garantieansprüche prüfen und gewähren oder abwehren zu können. Im Falle von gesetzlichen Aufbewahrungspflichten kommt eine Löschung erst nach Ablauf der jeweiligen Aufbewahrungspflicht in Betracht.

Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde

Benutzer haben das Recht, sich über die Verarbeitung ihrer Daten bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren.

Änderung dieser Datenschutzhinweise

Wir überarbeiten diese Datenschutzhinweise regelmäßig, insbesondere soweit dies aufgrund geänderter rechtlicher Vorgaben nötig ist. Die jeweils aktuelle Fassung steht immer an dieser Stelle.

Stand: 02.11.2020